Die Stadt Olsberg fördert im Jahr 2024 den Ausbau privater Photovoltaikanlagen

Die Stadt Olsberg fördert im Jahr 2024 den Ausbau privater Photovoltaikanlagen
Die Stadt Olsberg fördert im Jahr 2024 den Ausbau privater Photovoltaikanlagen

Olsberg: Das nutzt dem Klimaschutz – und dem eigenen Geldbeutel: Die Stadt Olsberg fördert auch im Jahr 2024 private Klimaschutzmaßnahmen – insbesondere im Bereich der Photovoltaik.

Wer mit der Kraft der Sonne Strom erzeugen möchte, kann dabei auf die Unterstützung der Stadt Olsberg setzen, die ein eigenes Klimaschutz-Förderprogramm aufgelegt hat. Dieses umfasst zum einen die Installation von Photovoltaik-Anlagen auf privat genutzten Wohngebäuden und deren Nebengebäuden bei einer Leistung von 5 kWp bis maximal 15 kWp mit einem pauschalen Zuschuss von 500 Euro. Zum anderen werden Balkonkraftwerke mit 200 Euro sowie der Kauf energiesparsamer Haushaltsgeräte mit 100 Euro bezuschusst.

Besonders wichtig: Wenn die Förderung in Anspruch genommen werden soll, darf mit dem Vorhaben bzw. dem Kauf erst nach Antragsstellung und Erhalt des Bewilligungsbescheids der Stadt Olsberg begonnen werden.

Informationen zur Antragsstellung und zu den genauen Förderungsbedingungen können Interessierte auf der Homepage der Stadt Olsberg www.olsberg.de im Bereich „Entsorgung & Umwelt“ unter der Rubrik „Maßnahmen zum Klimaschutz“ einsehen.

Zudem steht für Fragen zum Förderprogramm und generell zum Thema Klima & Energie der Klimamanager der Stadt Olsberg, Dirk König, telefonisch unter 02962/982-247 oder per Mail unter dirk.koenig@olsberg.de zur Verfügung.

____________________________

Quelle: Stadt Olsberg
Fotocredits: Stadt Olsberg / Brisystem