Vom Museum in die Brauerei – Führungsangebot des Sauerland-Museums mit dem Mühlenbräu Arnsberg

Vom Museum in die Brauerei - Führungsangebot des Sauerland-Museums mit dem Mühlenbräu Arnsberg
Vom Museum in die Brauerei – Führungsangebot des Sauerland-Museums mit dem Mühlenbräu Arnsberg

Hochsauerlandkreis. Das Sauerland-Museum lädt mit seiner Ausstellung „FRISCH GEZAPFT! Das Bier und wir“ dazu ein, Handwerk, Industrie und Genuss rund um das Bierbrauen und seine Tradition im Sauerland kennenzulernen. Ab sofort ergänzt das Museum dieses Angebot um ein besonders geselliges Genusserlebnis in Kooperation mit dem Arnsberger Mühlenbräu.

Gruppen ab zehn Personen erkunden zunächst mit einem Museumsguide die Ausstellung zur Sauerländer Bierkultur, bevor es zu Fuß weiter zum Mühlenbräu geht. Unterwegs passiert die Gruppe weitere Orte, an denen Kneipengeschichte in Arnsberg geschrieben wurde.

Das „Mühlenbräu“ befindet sich in einer alten Gerberei im ehemaligen Mühlenviertel von Arnsberg. Die Inhaberfamilie Krick braut ausschließlich naturtrübe Biere. Der Duft von eingemaischtem Malz weht in den frühen Morgenstunden um die Häuser, zur Mittagszeit kommt der Geruch von Hopfen hinzu, es beginnt das Hopfenkochen in dem Braukessel der Brauerei.
Der einladende Gastraum oder die Außenterrasse sind ideale Orte, um mit der Gruppe nach der Führung zu verweilen.
Die Führung und die Verkostungen dauern etwa zwei Stunden und kosten pro Person 18 €, wobei ein Getränk und ein kleiner Snack im Mühlenbräu enthalten sind.

Buchungen für dieses Angebot nimmt das Museumsteam ab sofort entgegen unter Tel. 02931 94-4444 oder unter sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de .

______________________________

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis – Martin Reuther (V.i.S.d.P.)
Fotocredits: Marc Reinschke